Ökumenische Kreuzweg  geTAPEd

3. April 2022
Bövinghausen
Herz Jesu
Nach zwei Jahren "Corona-Pause" mit Online-Kreuzweg soll der Ökumenische Kreuzweg in diesem Jahr wieder "richtig" gegangen werden.

Nach zwei Jahren „Corona-Pause“ mit Online-Kreuzweg soll der Ökumenische Kreuzweg in diesem Jahr wieder „richtig“ gegangen werden.

Er findet statt am Sonntag, dem 3. April 2022 um 17.00 Uhr.

Er beginnt in der St. Marien-Kirche in Merklinde, dann führt er zur evangelischen Katharinen-Kirche in Bövinghausen und weiter zur Herz-Jesu-Kirche.

Das Motto des Kreuzweges ist in diesem Jahr „getaped – verbunden, gestützt, geheilt“ – es bezieht sich auf Tapes, ein Ausdruck für Verbände, die kräftigen und stützen. Dabei wird insebesondere auch für den Frieden in der Ukraine gebetet.