Unsere Chöre, Bands und Musiker

Im Pastoralverbund Dortmunder Westen haben wir ein vielfältiges musikalisches Angebot. Hier stellen sich unsere Chöre, Bands und Musiker vor.

Cantamus

Wer sind wir?

Die 12 Sängerinnen unseres Chores sind altersmäßig bunt gemischt: von 40 bis 80 Jahre. Begleitet wird der Gesang mit der Gitarre.

Was machen wir?

Mit viel Freude singen wir neues geistliches Liedgut. Ursprünglich als Begleitung der Familiengottesdienste gedacht, entwickelten wir uns zu einer  festen Größe im Gemeindeleben. So konnten wir schon bei Erstkommunionen, Firmungen und Hochzeiten mit unseren 4 stimmigen Gesängen festliche bzw. besinnliche Stimmung erzeugen und Freude bereiten. Inzwischen sind wir über die Gemeindegrenze bekannt und beliebt.
Seit mehreren Jahren gestalten wir  die Anbetungsstunde „Wachet und betet“ zu Gründonnerstag  mit Liedern und Texten. Zur Ankunft des Friedenslichtes aus Bethlehem am 3. Advent gibt es einen besinnlichen Abend mit Texten und adventlichem Gesang.

Wann und wo treffen wir uns?

Unser Chor probt an jedem Donnerstag in der Zeit von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr im Pfarrzentrum Heilige Familie Dortmund-Marten, Sadelhof 16, 44379 Dortmund.

Unsere Ansprechpersonen sind:

Susanne Reiter, Telefon: 0231-615357

Chorleitung: Eva Möller, Telefon: 0152 2255 1247

Chor St. Magdalena

Wer sind wir?

Der Chor St. Maria Magdalena.  Im Jahre 1872 wurden wir als Männerchor gegründet und schauen nunmehr auf 140 Jahre zurück.

Was machen wir?

Singen im Chor? Das ist nichts für mich. Das ist altmodisch und verstaubt: Stimmt gar nicht! Jeder Kirchenchor hat zwar ein Programm, das sich über das gesamte Kirchenjahr verteilt. Aber vor allem vermitteln wir Freude am Singen und pflegen die Gemeinschaft mit anderen Sängern.

Ich kann bestimmt nicht gut genug singen: Das sagen alle… Musikalische Anfänger wie auch erfahrene Sängerinnen und Sänger jeden Alters sind uns willkommen. Entdecken Sie was in Ihnen steckt! Nur Mut – Sie müssen bei uns natürlich nicht vorsingen.

Kirchenmusik ist einseitig: Von wegen! Das Liedgut eines Kirchenchores beinhaltet klassische Chormusik quer durch die Jahrhunderte und ebenso moderne geistliche Lieder. Da findet jeder seine persönliche Lieblingsmusik.

Man muss jeden Sonntag singen: Falsch. Ein Kirchenchor begleitet vor allen die Hochfeste des Kirchenjahres, aber natürlich nicht jeden Sonntagsgottesdienst. Und stellen Sie sich vor, wie schön es ist, die Christmette oder den Ostergottesdienst mitgestalten zu dürfen!

Unser Anliegen ist es die Hochfeste im Kirchenjahr ( z.B. Ostern, Weihnachten, Jahreswechsel) musikalisch mitzugestalten. Aber auch das gesellschaftliche Leben kommt bei uns nicht zu kurz.

Wann und wo treffen wir uns?

Wer den Chor erleben und kennen lernen möchten, kann gerne unverbindlich zu einer Probe kommen. Wir treffen uns immer Montags von 19:30 bis 21:30 Uhr im Pfarrzentrum St. Magdalena.

Vorkenntnisse oder ein Vorsingen werden nicht erwartet!

Wie erreicht man uns?

Marko Dumenko, Handy: 0172- 9204794, Telefon: 0231 – 22721270, Mail: marko.dumenko@googlemail.com

Chorgemeinschaft St. Magdalena

Wer sind wir?

Wir sind die Chorgemeinschaft St. Magdalena in Lütgendortmund

Was machen wir?

Wir beschäftigen uns vorrangig mit Werken des neugeistlichen Repertoires, dabei sind gelegentliche Abstecher in den Bereich der klassischen Literatur nicht ausgeschlossen.
Die Chorgemeinschaft nimmt hauptsächlich an der musikalischen Gestaltung von Gottesdiensten teil und tritt auch im Rahmen von Konzertveranstaltungen auf.

Wann und wo treffen wir uns?

Die Proben finden alle vierzehn Tage Mittwochs um 19.30h in der Kirche St. Magdalena statt. Interessierte Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen.

Wie erreicht man uns?

Marko Dumenko, Handy: 0172- 9204794, Telefon: 0231 – 22721270 E-Mail: marko.dumenko@googlemail.com

Chorgemeinschaft Christus unser Friede

Wer sind wir?

Ein gemischter Kirchenchor unter der Leitung von Markus Leymann. Die Anfänge reichen  als Cäcilienchor der Herz-Jesu-Kirche in Kley bis in das Jahr 1919 zurück. Aber das ist eine andere Geschichte. Heute sind wir eine fröhliche Gemeinschaft, die sich für das Singen in einem Chor begeistert.

Was machen wir?

Seit vielen Jahren sind wir in unserer Gemeinde Christus unser Friede als gemischter Kirchenchor aktiv. Unser Repertoire beinhaltet hauptsächlich sakrale Chormusik.

Das Jahr über tragen wir an ein paar Sonntagen durch neue aber auch klassische Chorsätze, begleitet von Orgel oder E-Piano, zur Messgestaltung bei. Jahrelange Tradition ist es, zu den kirchlichen Feiertagen eine besondere Messe, begleitet von einem Instrumentalensemble, zu singen. Alle 2 Jahre bringen wir in einem Chorkonzert Chorwerke zur Aufführung, die in der Vorbereitung einen großen Teil unserer Chorproben ausmachen.

Einmal im Jahr treffen wir uns mit den anderen Chören unseres Pastoralverbundes zu einem Chortag, der als musikalische Vesper gestaltet wird. Anschließend bleiben die Chöre noch zu einem gemütlichen Ausklang zusammen.

Besonders viel Zuspruch findet eine adventliche Matinee, die wir gemeinsam mit einem Bläserensemble gestalten, und bei der die Zuhörerschaft gerne mitsingt.

Nach der langen Zwangspause haben wir nun wieder mit unserer Chorarbeit begonnen und würden uns freuen, wenn wir sangesfreudige Mitmenschen fänden, die unsere Chorgemeinschaft stimmlich bereichern könnten.

Wann treffen wir uns?

Natürlich kann man auch alleine singen – unter der Dusche, beim Erledigen der Hausarbeit, beim Werkeln im Keller oder der Garage – aber schöner ist das Singen in Gemeinschaft; zumal wir auch nach den Chorproben bei Bier, Wein oder anderen Getränken beieinander bleiben. Herzlich willkommen bei uns!

Wir proben jeden Mittwoch von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr im Gemeindesaal Christus unser Friede, Hedwigstr. 10, 44149 Dortmund.

Wie erreicht man uns?

Brigitte Maurer, Telefon: 0231 – 650159

ChriSang

Wer sind wir?

Die Band für den Dortmunder Westen: Peter Bernholz (Klavier, Cajon, Gesang), Klaus Georg Niedermaier (Gitarre, Gesang), Matthias Leistner (Gitarre, Gesang)

Was machen wir?

Musik in Familiengottesdiensten, bei Kommunionfeiern, an den Kar- und Ostertagen und noch viel mehr.

Wann und wo treffen wir uns?

meistens Dienstags in Heilige Familie

Wie erreicht man uns?

treff.musik@gmail.com

Peter Bernholz

„Musik ist Heimat, Sehnsucht, Zuflucht und Spiegel deiner Seele.“

Mit neun Jahren habe ich angefangen, Musik am Klavier zu machen. Seitdem hat es mich nicht mehr losgelassen und war fortan Lebensbegleiter.
Ganz besonders sind dabei die Momente, wenn etwas Neues entsteht. Gar nicht so sehr aus dem Ansporn heraus, etwas Neues schaffen zu wollen – es ist dann eher wie Zutaten, die einem das Leben bringt – daraus entstehen dann Melodien, Texte und Harmonien, die schließlich in einem Lied aufgehen.
Nicht selten, sind das Zutaten, die auch mit Gott und meinem Glauben zu tun haben.
Verzweiflung, Trauer, Hoffnung, Freude, ein Gebet und ähnliches sind dann Ursprung oder Auslöser für eine Liedkomposition. Manchmal auch einfach nur ein Gefühl.

Das Faszinierendste an der Musik ist für mich, dass sie unsere innere Stimmung zu ändern oder verstärken vermag. Gänsehaut, Tränen oder Freude: innerhalb kürzester Zeit. Eine plausible Erklärung gibt es dafür nicht. Ein stückweit ist es wie mit meinem Glauben. Ich weiß, dass da was ist, aber „begreifen“ kann ich es nicht. Am Ende ist das aber gar nicht entscheidend.

West-Ton Vokalensembel

Wer sind wir ?

 Unser Vokalensemble besteht aus derzeit 12 Sängerinnen – und Sängern der Altersgruppen 14 – 70 +

Die Qualität der Stimmen des Doppelsextetts ist sehr ausgewogen. Mitmachen kann jede – und jeder Sangesbegeisterte vom Laiensänger bis hin zum Leistungschorprofi.

( Momentan suchen wir noch Zuwachs für Alt – und Tenorstimmen )

 

Was machen wir:

 Wir begeistern uns für anspruchsvolle mehrstimmige Chormusik von der Renaissance bis zur Moderne.

Wir gestalten Gottesdienste durchs Kirchenjahr mit, organisieren Ausflüge mit kleinen Auswärtsauftritten und haben einfach Spaß am Entdecken eigener Interpretationen unserer vielfältigen Chorliteratur, oder am gemeinsamen Miteinander.

 

Wann und wo treffen wir uns:

 Wir proben jeden Freitag von 19:00 – 21:30 Uhr im Gemeindehaus Herz Jesu, Saturnstraße 13, 44388 Dortmund

 

Wie erreicht man uns:

Annette Thatje ( 1. Vorsitzende )

Claus Thatje ( musikal. Leitung )

Telefon: 0231/9604207

Mail: claus-thatje@t-online.de

Musik bewegt

„Musik ist Heimat, Sehnsucht, Zuflucht und Spiegel deiner Seele.“

Mit neun Jahren habe ich angefangen, Musik am Klavier zu machen. Seitdem hat es mich nicht mehr losgelassen und war fortan Lebensbegleiter.
Ganz besonders sind dabei die Momente, wenn etwas Neues entsteht. Gar nicht so sehr aus dem Ansporn heraus, etwas Neues schaffen zu wollen – es ist dann eher wie Zutaten, die einem das Leben bringt – daraus entstehen dann Melodien, Texte und Harmonien, die schließlich in einem Lied aufgehen.
Nicht selten sind das Zutaten, die auch mit Gott und meinem Glauben zu tun haben.
Verzweiflung, Trauer, Hoffnung, Freude, ein Gebet und ähnliches sind dann Ursprung oder Auslöser für eine Liedkomposition. Manchmal auch einfach nur ein Gefühl.

Das Faszinierendste an der Musik ist für mich, dass sie unsere innere Stimmung zu ändern oder verstärken vermag. Gänsehaut, Tränen oder Freude: innerhalb kürzester Zeit. Eine plausible Erklärung gibt es dafür nicht. Ein stückweit ist es wie mit meinem Glauben. Ich weiß, dass da was ist, aber „begreifen“ kann ich es nicht. Am Ende ist das aber gar nicht entscheidend.