Aus dem Paradies sind uns geblieben: Sterne, Blumen und die Augen der Kinder

Willkommen im Leben

Ein Kind wird geboren, neues Leben wächst heran. Von Anfang an umfängt es die Geborgenheit und die Liebe der Eltern. Auch Gottes Liebe und Segen kann das Leben von Anfang an umfangen.

Willkommen im Leben Feier

Die Geburt oder Adoption eines Kindes ist ein Grund zur Freude. Feiern Sie die Ankunft Ihres kleinen Lieblings zusammen mit uns bei einer „Willkommen im Leben“ Feier, die wir gemeinsam individuell gestalten. Es ist eine Möglichkeit, die den „Endlich-bist-Du-da“ Gedanken in einer Feier festlich zum Ausdruck bringt und die dem freudigen Ereignis den Stellenwert zukommen lässt, den es verdient hat.
Diese Feier eignet sich vor allem dann, wenn Sie auf die Taufe verzichten wollen, oder die Entscheidung zur Taufe Ihrem Kind überlassen möchten, gleichzeitig aber Gottes Segen und einen festlichen Rahmen mit der Familie und Freunden wünschen.
Eine „Willkommen im Leben Feier“ ist immer sehr persönlich, stets individuell, kreativ und je nachdem wie gewünscht, wird sie emotional, fröhlich, besinnlich, entspannt oder alles zusammen!

 

 

Was ist der Unterschied zur Taufe?

Während die Taufe einen Menschen zum Christen macht und ihn in die Gemeinschaft der Kirche aufnimmt, ist die „Willkommen im Leben Feier“ vor allem ein Segen Gottes und eine festliche Feier, mit der Ihr Kind in dieser Welt begrüßt wird.

Mit dem Segen, der eine zentrale Rolle bei der Feier einnimmt, kommt zum Ausdruck: Ihr Kind ist von Gott geliebt und gewollt, und zwar genauso wie es ist. Mit dem Segen wird Gott auch um den Schutz für das neue Leben gebeten.

Eine „Willkommen im Leben Feier“ ist losgelöst von gesellschaftlichen Vorschriften, kirchlichen Ritualen, und dem Gedanken „das wurde schon immer so gemacht“.

Sowohl der Ablauf als auch der Inhalt der Willkommen im Leben Feier ist frei gestaltbar.

Wie läuft eine Willkommensfeier ab?

Genauso wie es gewünscht ist – frei, kreativ oder klassisch! Es kann zum Beispiel ein Koffer für die Lebensreise bei der Feier eine Rolle spielen, oder ein Kompass, der immer die richtige Richtung im Leben anzeigt, oder ein Schlüsselbund, damit keine Tür verschlossen bleibt. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und gemeinsam überlegen wir, was zu Ihnen, Ihrem Kind und Ihrer Familie passt.

Bei der Feier wird Ihr Kind in dieser Welt und in Ihrer Familie symbolisch aufgenommen. Es wird zum Ausdruck gebracht, dass es von Gott geliebt und gewollt ist, und in Ihren Herzen und in Ihrem Leben willkommen ist!

Der Segen, mit dem Ihr Kind unter Gottes Schutz gestellt wird, steht bei der Feier an zentraler Stelle. Ihr Kind wird mit Weihwasser gesegnet und kann mit Ölen gesalbt werden.
Auch Sie als Eltern können in der Feier gesegnet werden, damit Sie für Ihre neue und Ihr Leben lang andauernde Aufgabe gestärkt werden.

Planung und Vorbereitung

Als Vorbereitung Feier und auf die Rede, die bei der „Willkommen im Leben Feier“ gehalten wird, führen wir ein intensives Gespräch miteinander, in dem wir über Sie als Paar, als Familie, über die Schwangerschaft und Geburt reden. Welche Gefühle waren da, welche Hoffnungen und Wünsche sollen auf dem Weg ins Leben eine Rolle spielen? Am besten wird bereits während der Schwangerschaft ein Termin mit uns vereinbart, damit die „Willkommen im Leben“ Feier „nah“ an der Geburt liegen kann.

Bei dem Gespräch können wir auch über ein Willkommensritual nachdenken, wie zum Beispiel das Pflanzen eines Baumes, das auch symbolisch für die Aufnahme in der Familie steht. Selbst ein „Tauf“spruch oder WegBegleiter können bei der Feier ihren Platz finden.

WegBegleiter - eine Alternative zu Taufpaten?

Menschen, die einem nahe stehen und denen die Entwicklung und das Leben des eigenen Kindes anvertraut werden würde, spielen bei der Antwort auf diese Frage eine große Rolle. Wenn es diese Menschen gibt, können sie auf jeden Fall als WegBegleiter eine Rolle bei der „Willkommen im Leben Feier“ einnehmen.
Aber auch wenn gute Freunde eine wichtige Rolle im Leben des eigenen Kindes spielen sollen, kann eine „Patenschaft“ als WegBegleiter übernommen werden. Gemeinsam kann das Kind im Leben gestärkt werden und ihm wenn nötig mit einer helfenden Hand zur Seite gestanden werden. Natürlich können sich die WegBegleiter aktiv bei der „Willkommen im Leben Feier“ einbringen oder auch „nur“ gute Wünsche bei der Feier einbringen. Ganz so wie es gewünscht ist.

Wo findet die Feier statt und was kostet sie?

Dort wo Sie es für angemessen halten: im eigenen oder im Garten der Großeltern, in Ihrem Wohnzimmer, in einer unserer Kirchen …

Für den Teil, den wir in die „Willkommen im Leben Feier“ einbringen, werden keine Kosten berechnet, da unsere Arbeit aus Kirchensteuermitteln finanziert wird. Über eine Spende für unsere Arbeit mit Kindern und Jugendlichen oder für unsere Familienprojekte würden wir uns sehr freuen.