Licht der Hoffnung

3. April 2022
Bövinghausen
Herz Jesu
Kolpingsfamilie Bövinghausen verteilt ein Licht der Hoffnung in dieser Zeit.

Seit über zwei Jahren konnte die Kolpingsfamilie wegen CORONA keine Veranstaltungen planen und jetzt gibt es auch noch Krieg in der Ukraine und damit in Europa.
Nach einer Mund- und Nasenschutz-Maskenaktion, sowie einer Postkartenaktion zu Weihnachten mit dem Bild der Krippe aus der Herz-Jesu Kirche, startet nun für die Mitglieder und Freunde der Kolpingsfamilie Bövinghausen zu Ostern eine neue Aktion.
Mit einem „Licht-Motivglas“ möchte man ein LICHT DER HOFFNUNG in dieser Zeit weitergeben und auch ein Zeichen der  Verbundenheit mit seinen Kolpingschwestern und -Brüdern zeigen.
Auch der Verbandsgründer Adolph Kolping habe in schweren Zeiten gelebt, allerdings nicht den Mut verloren.
So soll auch dieses Licht der Hoffnung Mut machen und wieder neue Kraft geben, so Kolping-Vorsitzender Hans-Peter Rehbein.