Sternsingeraktion 2022

6. Januar 2022
Caritas & Nächstenliebe
Corona bedingt findet die Sternsinger-Aktion an diesem Wochenende auch in unserem Pastoralen Raum an vielen Stellen anders statt als gewohnt.

Teilweise (in Bövinghausen und Oespel-Kley) haben die Sternsinger*innen vielleicht schon in Form eines Briefes mit Segens-Aufklebern und Informationen zu den Spende-Möglichkeiten (z. B. auch in Form einer Überweisung) mit Ihnen und Euch Kontakt aufgenommen. Teilweise (in Lütgendortmund und Marten) machen sich die Sternsinger*innen auch unter den aktuell geltenden besonderen Corona-Schutzbedingungen, das heißt z. B. tagesaktuell getestet und in festen, begleitenden Bezugsgruppen auf den Weg zu den Häusern und Wohnungen der Menschen hier bei uns im Dortmunder Westen. Natürlich wird der Segen auch hier unter Beachtung der Abstandsregeln und Maskenpflicht, an der Tür oder unter freiem Himmel, größtenteils ohne den sonst üblichen Gesang übermittelt.

 

Zusätzlich wird es während der Öffnungszeiten ab ca. 9 bis 12 Uhr am Samstag direkt am Amtshaus auf dem Wochenmarkt in Lütgendortmund an unserem neuen Anhänger einen „Sternsinger-Segen to go“ – Standort geben, um auch da möglichst viele Menschen auf diese wichtige Aktion aufmerksam zu machen, um Spenden zu bitten und um Segens-Aufkleber oder kleine gesegnete Kreide-Stücke zum mit nach Hause nehmen zu verteilen. Auch das „Friedenslicht aus Betlehem“ kann von da aus gerne mit einer selbst mitgebrachten Laterne mit nach Hause mitgenommen werden.

Die Sternsinger-Aktion steht in diesem Jahr unter dem Motto „Gesund werden  –  gesund bleiben“. Auch in der Hinsicht ist den an der Sternsinger-Aktion Beteiligten besonders wichtig, dass sie den Segen auf verschiedenen Wegen zu den Menschen unseres Stadtbezirks bringen: als Zeichen der Hoffnung und des Zusammenhalts.

 

Die Sternsingeraktion unterstützt in diesem Jahr konkrete Gesundheitsprojekte in Ägypten, in Ghana und im Südsudan. Auch wir hier im Dortmunder Westen nehmen gerne an der bundesweiten Aktion teil und  können dadurch einen wichtigen Beitrag leisten, dass sich die Situation der Kinder und Familien in Afrika bessert. Darüber hinaus unterstützt die Gemeinde Heilige Familie seit vielen Jahren besonders ein Kinderkrankenhaus in Caracas (Venezuela).

 

Gerne können Sie Ihre Spende auch kontaktlos leisten, indem Sie in unserem Pastoralverbund auf das Spenden- und Kollekten-Konto der Kirchengemeinde St. Magdalena überweisen (Volksbank Dortmund Nordwest IBAN65 4406 0122 5000 2901 11). Dazu bitte den Namen der jeweiligen Gemeinde oder das Projekt hinzufügen, damit wir Ihre Spende entsprechend zuordnen können. Falls Sie eine besondere Spendenbescheinigung wünschen, bitte auch Ihre Adresse angeben.

 

Auch in den Sonntagsmessen an diesem Wochenende, die zu den gewohnten Zeiten stattfinden, besteht die Möglichkeit für die Sternsinger-Aktion zu spenden. Teilweise wird stellvertretend für alle auch eine Gruppe dabei sein und am Kirchenausgang sammeln. Zusätzliche Wortgottesdienste zur Aussendung der Sternsinger*innen werden am Samstag um 14 Uhr in St. Laurentius, am Sonntag um 9 Uhr in St. Magdalena und um 11 Uhr in Heilige Familie stattfinden, von wo aus sich die Sternsinger*innen dann anschließend direkt auf den Weg zu den Häusern und Wohnungen der Menschen machen werden.