Mobile Außenstelle

„Wir bewegen uns zu und mit den Menschen“ – so steht es in unserem Leitsatz. Mit unserem Anhänger, den wir als mobile Außenstelle nutzen, wollen wir mitten in den Stadtteilen präsent sein und für Gespräche zur Verfügung stehen.

Allerheiligen 2021 war es soweit und er rollte zu seinem ersten Einsatz. An zwei Stellen im Dortmunder Westen wurden Kerzen an Menschen auf dem Weg zum Friedhof verteilt; Gespräche entwickelten sich und neue Kontakte wurden geknüpft.

Zukünftig wird er im Vorfeld besonderer Feiertage eingesetzt – aber auch einfach so und ohne bestimmten Anlass.
Auch für Gemeinde- oder Kindergartenfeste steht er zur Verfügung, da er über eine eingebaute Küche verfügt, als Bühne für Puppenspiele fungieren kann.
Sowohl im konkreten Einsatz, als auch im „Stand By“ Modus (geparkt), ist er durch die Folierung immer auch eine mobile „Werbetafel“, die durch die noch zu ergänzte Folierung auf der Rückseite, ein klares und unmissverständliches Statement für mehr Diversität sein wird.