Täglicher Impuls

04.03.

Resilienz

 

 

 

 

 


Lesung

Gesegnet der Mann, der auf den Herrn sich verlässt und dessen Hoffnung der Herr ist. Er ist wie ein Baum, der am Wasser gepflanzt ist und am Bach seine Wurzeln ausstreckt: Er hat nichts zu fürchten, wenn Hitze kommt; seine Blätter bleiben grün; auch in einem trockenen Jahr ist er ohne Sorge, unablässig bringt er seine Früchte.

 

Impuls

Wie steht es um meine persönliche Resilienz? Dieser Begriff ist seit Beginn der Pandemie des Öfteren zu hören – meistens in Bezug auf die Wirtschaft.

Resilienz bedeutet: auf Herausforderungen und Veränderungen mit Anpassung des Verhaltens zu regieren um wiederstandfähiger zu werden und sich schneller erholen zu können.


Wo, wie, wodurch ... erlebe ich derzeit Herausforderungen, Veränderungen und Stress?

Was hilft mir, mit all dem umzugehen?
Habe ich Zugang zu meinen inneren Quellen und Stärken?

Oder fühle ich mich oft überfordert, der Situation ohnmächtig ausgeliefert, allein gelassen...?

Wie steht es um mein Gottvertrauen?

Ist es stark oder eher schwach?

Wo und wie hat es mir im Laufe meines Lebens / ganz aktuell geholfen?

 

Gebet

Jesus, du gibst mir Stärke und Kraft, lass mich deine Kraft in mir spüren, wenn ich sie brauche.

 

Zum Nachklingen lassen

https://www.youtube.com/watch?v=iyzOHvp66-s