Täglicher Impuls

02.03.

alles Fake

 



Lesung

Die Schriftgelehrten und die Pharisäer haben sich auf den Stuhl des Mose gesetzt. Tut und befolgt also alles, was sie euch sagen, aber richtet euch nicht nach dem, was sie tun; denn sie reden nur, tun selbst aber nicht, was sie sagen.

 

Impuls

Fake News gehören zum Glück nicht mehr ganz so oft zu den Neuigkeiten des Tages. Es gibt sie jedoch bereits in der Bibel. Jesus empfindet den Schriftgelehrten und Pharisäern gegenüber zugleich Hochachtung und Zorn. Hochachtung, weil sie auf dem „Stuhl des Mose“ sitzen und als Ausleger des Gesetzes höchste Autorität haben; Zorn, weil ihr Verhalten nicht zu ihren Worten passt. Jesus nennt das Heuchelei. Denn wer etwas sagt aber etwas anderes tut, verkündet letztlich nichts anderes als Fake News, da es vielleicht nie die Absicht war, sich an die eigenen Worte zu halten.

 

Wann sage ich Dinge, die ich nicht so meine?

Ich gebe Dir mein Wort! Wann habe ich mein Wort schon mal gebrochen?

Traue ich dem Wort Jesu: Ich bin der Weg die Wahrheit und das Leben?

 

Gebet

Jesus, du hast mir dein Wort gegeben. Du selbst bist das Wort, das du sprichst. Lass mich dir und deinem Wort vertrauen.