Täglicher Impuls

25.02.

Helfende Hand



Lesung

Bittet, dann wird euch gegeben; sucht, dann werdet ihr finden; klopft an, dann wird euch geöffnet.

Denn wer bittet, der empfängt; wer sucht, der findet; und wer anklopft, dem wird geöffnet.

 

Impuls

Wer um Hilfe bittet braucht eine gewisse Portion Mut. Denn die Bitte um Hilfe geht mit der Erkenntnis einher etwas nicht aus eigener Kraft zu können oder zu schaffen. Im Moment der Bitte gestehe ich mir dies und meinem Gegenüber ein. Deshalb fällt es vielen Erwachsenen schwer um Hilfe zu bitten.

Bei Kindern kann etwas ganz anderes beobachtet werden: sie wissen intuitiv was sie können und was nicht und fragen ohne Scham oder sonstiges um Hilfe. Warum? Weil sie wissen: nur so komme ich gerade an mein Ziel und nur so kann ich sehen, wie es funktioniert.  

Fällt es mir leicht um Hilfe zu bitten?

Kann ich Hilfe annehmen, wenn sie mir angeboten wird?

Biete ich anderen meine Hilfe, wenn ich sehe das Hilfe benötigt wird?

 

Gebet

Jesus, ich weiß ziemlich genau was ich kann und was nicht. Lass mich ohne Angst und Scham um Hilfe bitten und lass mich anderen bereitwillig helfen.