Was wäre wenn ...?

5. Woche, 2. Tag

Was wäre wenn ...


Es gibt fünf Grundprinzipien zur Müllvermeidung: Refuse – Reduce – Reuse – Recycle – Rot

Heute starten wir mit den ersten: Refuse – einfach drauf verzichten! Eigentlich ist es ganz einfach: Was nicht gekauft wird, wird auch nicht mehr produziert. Denn Die Nachfrage bestimmt das Angebot. Was wäre wenn sich jeder bewusst macht, dass jeder Einkaufsbon eigentlich ein Stimmzettel für das Angebot ist?

Und hier noch ein paar Refuse Tipps

1. Wocheneinkaufsplan statt Impulskauf

2. Nur noch das kaufen, was du wirklich brauchst.

3. Großpackungen anstelle von kleinteilig verpackten Produkten kaufen

4. Nicht ohne meinen Stoffbeutel zum Einkaufen gehen

5. Kein Online-Shopping, oder besser gesagt: nur wenn er Sinn macht – denn auch das spart Verpackungsmüll. Ein schöner Nebeneffekt: Es stärkt die Unternehmen in deiner Umgebung!!!