Von Sonntag zu Sonntag

Von Sonntag zu Sonntag – Heute mit Bastian Lauf

23.08.

Von Sonntag zu Sonntag – Heute mit Bastian Lauf

Bastian Lauf erzählt heute von Felsen, Wackelpudding, Gelingen, Scheitern, und Entwicklung.

https://youtu.be/9riVW7Iv1dc


Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus.

In jener Zeit, als Jesus in das Gebiet von Cäsaréa Philíppi kam,
fragte er seine Jünger und sprach: Für wen halten die Menschen den Menschensohn? Sie sagten: Die einen für Johannes den Täufer, andere für Elíja, wieder andere für Jeremía oder sonst einen Propheten. Da sagte er zu ihnen: Ihr aber, für wen haltet ihr mich? Simon Petrus antwortete und sprach: Du bist der Christus, der Sohn des lebendigen Gottes!
Jesus antwortete und sagte zu ihm: Selig bist du, Simon Barjóna; denn nicht Fleisch und Blut haben dir das offenbart, sondern mein Vater im Himmel. Ich aber sage dir: Du bist Petrus – der Fels – und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Pforten der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. Ich werde dir die Schlüssel des Himmelreichs geben; was du auf Erden binden wirst, das wird im Himmel gebunden sein, und was du auf Erden lösen wirst, das wird im Himmel gelöst sein. Dann befahl er den Jüngern, niemandem zu sagen, dass er der Christus sei.

Veganer Wackelpeter

Zutaten

525 g Tk Himbeeren

50 g Agavendicksaft

1 EL Zitronensaft

200 ml klarer Apfelsaft

5 Beutel Agar Agar

2 Zweigefrische Minze zum Garnieren

 

Zubereitung

1. Himbeeren auftauen und aufkochen bis die Himbeeren zerfallen. Himbeerpüree in ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb gießen und den Saft ablaufen lassen, ohne dabei nachzudrücken - sonst wird der Saft trübe (am besten über Nacht). Den abgetropften Himbeersaft bei Bedarf mit Wasser auf 500 ml auffüllen.

2. Zitronen-, Apfel-, Himbeer- und Agavendicksaft mit dem Agar Agar mischen. Alles zusammen kurz aufkochen.

3. Vier kleine Puddingförmchen mit kaltem Wasser ausspülen. Wackelpudding auf die Förmchen verteilen und diese mindestens 4 Stunden kaltstellen.

4. Die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen, am oberen Rand mit einer Messerspitze lösen und jeden Wackelpudding auf einen Desserteller stürzen. Minze waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Wackelpudding mit Minzblättchen garniert servieren.